Pressespiegel

06.11.2015 – Neues Deutschland
Nein-Stimmen gesucht
Vier Gesetzentwürfe zur Neuregelung der Sterbehilfe stehen am Freitag im Bundestag zur Abstimmung. Der aussichtsreichste will geschäftsmäßig agierende Vereine verbieten, trifft aber auch Ärzte.

28.11.2014 – Frankfurter Allgemeine Zeitung
Sterbehilfe-Vereine: Humaner Tod?
Sterbehilfe-Vereine sehen den assistierten Suizid als Ausdruck von Menschenwürde. Doch nicht immer stehen dahinter bestimmte weltanschaulichen Lager. Oft ist es ein zeitgemäßes Autonomiedenken mit ganz eigener Dynamik.

19.03.2014 – Neue Rheinische Zeitung
Verbot von Sterbehilfe vorbereitet
CDU/CSU gegen den Wunsch von mehr als zwei Dritteln der Bevölkerung.

14.03.2014 – Mitteldeutsche Zeitung, Naumburger Tageblatt
Für den selbstbestimmten Tod
Religionskritische Verbände wehren sich gegen Pläne der Union, die Beihilfe zum Suizid zu verbieten. Nach derzeit geltendem Recht ist die Beihilfe zum Suizid nicht strafbar, weil der Suizid selbst auch nicht bestraft wird.

13.03.2014 – WELT ONLINE, Berliner Morgenpost (online)
Zehn-Punkte-Papier gegen neues Suizid-Strafgesetz
Im Herbst sollen der Bundestag über Möglichkeiten der Regulierung von Sterbehilfe abstimmen. Nun hat sich ein Bündnis gegründet, das für eine Beibehaltung der liberalen Rechtslage plädiert.

13.03.2014 – Süddeutsche Zeitung
Suizidhilfe-Verbot abgelehnt
Humanistische Verbände und religionskritische Organisationen haben sich vehement gegen Pläne ausgesprochen, organisierte Beihilfe zum Suizid unter Strafe zu stellen.

13.03.2014 – Neues Deutschland
Keine Strafen für Beihilfe zum Suizid
Bündnis fordert Recht auf selbstbestimmten Tod

12.03.2014 – hpd.de
Mein Ende gehört mir
Heute stellte sich in Berlin das Bündnis “Selbstbestimmung bis zum Lebensende” vor.

13.03.2014 – Naumburger Tageblatt
Protest gegen Pläne zum Suizidhilfe-Verbot

13.03.2014 – Weser Kurier
Widerstand gegen striktere Sterbehilfe-Regeln
Bündnis aus sieben Verbänden und Organisationen lehnt von Gesundheitsminister Gröhe geplante Strafrechtsverschärfung ab

12.03.2014 – WDR
Aktuelle Stunde: Bericht und Interview mit Dr. Uwe-Christian Arnold

12.03.2014 – epd
Religionskritiker protestieren gegen Pläne zum Suizidhilfe-Verbot
CDU-Politiker Brand: Pro-Sterbehilfe-Gruppe versteht Tragweite nicht

12.03.2014 – idea.de
Atheisten kritisieren Gröhe wegen Sterbehilfeverbots
Gegen die Initiative von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Beihilfe zur Selbsttötung unter Strafe zu stellen, hat sich ein Bündnis humanistischer Organisationen gewandt.

12.03.2014 – jesus.de
Lebensrecht: Religionskritiker protestieren gegen Pläne zum Suizidhilfe-Verbot
Humanistische Verbände und religionskritische Organisationen haben sich vehement gegen Pläne ausgesprochen, organisierte Beihilfe zum Suizid unter Strafe zu stellen.

12.03.2014 – Frankfurter Rundschau
Warnung vor neuen Tabus
Gegen die Verbotspläne der Union zur Sterbehilfe regt sich Widerstand: Humanistische Verbände bilden ein Bündnis gegen die Kriminalisierung der Euthanasie. Für die Ärzte stellen sich heikle berufsethische Fragen.

12.03.2014 – Berliner Zeitung
Kampf für einen selbstbestimmten Tod
Religionskritische Verbände wehren sich gegen Unionspläne, die Beihilfe zum Suizid zu verbieten.

12.03.2014 – Ärzte Zeitung
Front gegen Verbot der Beihilfe zum Suizid
Die Regelungen zur Sterbehilfe wollen Unionspolitiker schärfer fassen: So soll gewerbsmäßige Sterbehilfe verboten werden. Sieben humanistische Organisationen wehren sich gegen den Vorstoß und haben ein Zehn-Punkte-Papier vorgelegt.

12.03.2014 – SPIEGEL ONLINE
Beihilfe zum Suizid: Verbände stellen sich gegen Gröhes Sterbehilfe-Pläne
Gesundheitsminister Hermann Gröhe fordert ein umfassendes Verbot der organisierten Beihilfe zum Suizid. Nun regt sich Widerstand: In Berlin haben sich sieben Verbände geschlossen gegen eine Verschärfung der Gesetzeslage positioniert.

Leave a Reply

Lösen Sie diese Aufgabe, um zu zeigen, dass Sie ein Mensch sind: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.