Gesetzentwürfe

Im Folgenden finden Sie die bisher veröffentlichen Gesetzentwürfe als PDF zum Download und zum Vergleich.

Die als Bundesdrucksache veröffentlichten vier Gesetzentwürfe inkl. eines Antrags:

Drucksache 18/5376
Gesetzentwurf von Patrick Sensburg (CDU), Thomas Dörflinger (CDU) et. al.

Drucksache 18/5373
Gesetzentwurf von  Michael Brand (CDU), Kerstin Griese (SPD), Harald Terpe (Grüne), Kathrin Vogler (Linkspartei), Michael Frieser (CSU) et. al

Drucksache 18/5374
Gesetzentwurf von  Carola Reimann (SPD), Peter Hintze (CDU), Karl Lauterbach (SPD) et. al.

Drucksache 18/5375
Gesetzentwurf von  Renate Künast (Grüne) und Petra Sitte (Linkspartei) et. al

Drucksache 18/…
Antrag von Katja Keul (Grüne), Sabine Sütterlin-Waack (CDU),  Brigitte Zypries (SPD) et. al.

Lesen Sie auch: Weitere Stellungnahmen zur Debatte


In die laufende Debatte sind in den Monaten zuvor zwei Gesetzentwürfe von außerparlamentarischer Seite eingebracht worden.

Deutsche Stiftung Patientenschutz (Augsberg/Brysch-Entwurf)
Entwurf eines Gesetzes zur Strafbarkeit der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung

Borasio/Jox/Taupitz/Wiesing
Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des assistierten Suizids

Kommentare zu den beiden Entwürfen

Meinolfus Strätling, Beate Sedemund-Adib:
Strafrechtliches Verbot der ärztlich assistierten, organisierten, oder geschäftsmäßigen Suizidbeihilfe bei schwersten Leidenszuständen? Die aktuelle Gesetzgebungsinitiative zur Sterbehilfe in Deutschland: Eine kritische Analyse, Diskussion und Rechtsfolgenabwägung aus medizinischer und ethischer Sicht

Christian Walther
Ärzte – aber nicht nur Ärzte – sollen Suizidhilfe leisten dürfen! Stellungnahme zum Gesetzesvorschlag von Borasio, Jox, Taupitz und Wiesing

Manfred von Lewinski
Stellungnahme zum Gesetzesvorschlag eines assistierten Suizids der Professoren Borasio, Jox, Taupitz und Wiesing

Exposé zur Problematik selbstbestimmten Sterbens

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.