Fordern Sie Ihr gutes Recht

Sie können die Leitsätze des Bündnisses für Selbstbestimmung bis zum Lebensende durch Ihre Stimme persönlich unterstützen.

Mit Ihrer Unterschrift können Sie ein Signal an Politiker geben, dass Sie gegen staatlich verordnete Entmündigung und Überreglementierung sind, wenn es sich um einzelfallbezogenes, gemäß dem Patientenwillen ethisch verantwortbares ärztliches Tun oder Unterlassen handelt.

Füllen Sie einfach das Formular aus, um Ihr gutes Recht im eigenen Namen einzufordern.*

*Ihre namentliche Unterstützung der Leitsätze wird nicht veröffentlicht, sofern Sie keine andere Auswahl getroffen haben. Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt. Mit Ihrer Unterzeichnung willigen Sie ein, dass wir Sie ggf. über aktuelle Ereignisse rund um das Anliegen des Bündnisses per E-Mail informieren.

Viele Menschen unterstützen uns mit ihrem guten Namen:

Liste der öffentlichen Unterzeichnungen